3. Adventstürchen

Benne hat sich vorgenommen Swens Kindern ein wenig Vitamine zu verschaffen. So steckte er für die morgendliche Frische beiden Kindern Zitronen und Limetten in die Hausschuhe. Sauer macht Lustig erinnert sich Benne lachend an Omas Worte zurück. Aber auch die Marmeladentöpfchen für das Frühstück verfeinerte er ein wenig. So wurde aus der leckeren Erdbeermarmelade eine bittere Erdbeere in dem er den Saft einer ganzen Grapefruit mit unterrührte. Das erschrockene Hüsteln der Kinder am Frühstückstisch und die entsetzte Mama, was ist denn mit der Marmelade passiert, sollte ihn aus seinem kleinen schlummernden Träumen erwecken. Benne nickte zufrieden vor sich hin und genoss die Erklärungsversuche der Mutter. Ja, er ist der Meister der Streiche, so erzählte sie es ihren Kindern. Opa und Oma schmunzelten vor sich hin. Es ist noch viel Zeit bis Weihnachten, was sich dieser kleine Gnom wohl noch hat alles einfallen lassen. Wir werden es erleben flötete Swen amüsiert und seien wir mal ehrlich, ohne Nisse wäre die Weihnachtszeit nur halb so schön. Alle nickten nur Magne brabbelte was von, aber die Marmelade kann der Nisse alleine essen, wartet es nur ab ich werde ihn erwische n.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.