13. Dezember

Benne der kleine Wicht, was hat er nur da wieder angestellt. Swen wollte sich auf sein Fahrrad schwingen und schnell zum Bäcker, etwas Frisches zum Frühstück. Das ganze Rad von Oben bis Unten wurde wohl die Nacht von Benne verschönert. Wer sonst hatte Nachts die Zeit, Lebkuchen-Sterne, Zuckerstangen, süße Kränze und Spekulatius an das komplette Fahrrad zu binden. Klar, die Kinder würden sich freuen und alles liebevoll vom Rade naschen. Doch Swen lief die Zeit hinweg, wenn er noch pünktlich zum Frühstück frische Brötchen haben wollte.

Also mit der kleinen Zuckerfabrik ab zum Bäcker, der Aufmerksamkeit der Nachbarn und Dorfbewohner gewiss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.