Drachen steigen lassen in Klegod Dänemark

Mit einer schneidigen Böe steigt er in die Höhe. Es gibt mir ein kleines Freiheitsgefühl zurück. Ich vergesse alles um mich herum, wenn ich zu ihm in den Himmel schaue. Ob am Strand, auf den offiziellen Wegen der Dünenlandschaft oder den großen Flächen zwischen der Ferienhausidylle von Klegod kann man hervorragend Drachen steigen lassen.

Dino Drachen

Dänemark ist ein Land, wo man das ganze Jahr über Drachensteigen lassen kann. Oft weht die schöne Brise, sodass der kleine fliegende Freund sich leicht in Lüfte erhebt. Drachen gibt es mit einer Leine oder auch als Zweileiner, diese nennt man Lenkdrachen, wer die Herausforderung richtig sucht, entscheidet sich für einen Vierleiner Drachen. Für kleine Kinder werden Einleiner empfohlen, da diese nicht so kompliziert zu händeln sind. Nach einer Internetsuchaktion wie viele Drachenformen es wohl gibt ist das Ergebnis bisher ca. 10 verschiedene Drachenformen, die mit Übung den Spaß am Drachensteigen lassen vervielfältigen.

Dino steigt auf

Die Drachenleine spielt schon auch eine Rolle beim Drachensteigen lassen. Es gibt Leinen aus unterschiedlichen Materialien. Früher hat man mehr auf Naturfasern gesetzt, die aber mit der Zeit kaum mehr eine Rolle spielten. Kunstfasern wie Nylon, Polyester, Aramid. Es gibt auch Dyneema/Spectra Leinen, die befinden sich im hohen Preissegment. Welche Leine für wen am geeignetsten ist, liegt auch immer an Form und Aufgabe.

Wie ein Vogel so frei

Auch die Leinenlänge spielt beim Drachensteigen lassen eine wichtige Rolle, ein paar Meter mehr bieten zwar mehr Reaktionszeit, erschweren aber die Lenkmanöver. Hier ist also die Übung ein guter Berater.

Drachen Pirate goes free

Drachenspulen gibt es in unterschiedlichen Varianten und Arten, als Seilwinde oder Wickelspule, hier kommt es auch immer darauf an, wer soll den Drachen lenken und womit kann man am besten umgehen.

Free Pirates

Einfache Drachen kann man leicht, mit etwas handwerklichen Geschick selber bauen, das macht gerade Kindern sehr viel Spaß und kann auch im Urlaub im Ferienhaus bei schlechtem Wetter für Beschäftigung sorgen.

Er steigt hoch hinaus

Ein Drachenschwanz gibt den Drachen bei seinem Flug ein wenig Stabilisation und ist somit nur zur Zierde da.

Es ist ein toller Anblick dem Drachen bei seinem Flug zuzuschauen, die Freiheit und die Leichtigkeit verbreitet Freude und Spaß. Geeignet ist diese Beschäftigung für Groß und Klein. Doch bitte nie ohne Handschuhe die Schnur von einem fliegenden Drachen anfassen, da kann es zu schlimmen Verletzungen an den Händen kommen. Ja, auch Sicherheit ist wichtig. Von Hochspannungsleitungen fernhalten, auch nicht in der Nähe von Flughäfen und Autobahnen Drachensteigen lassen. Nicht in der direkten Nähe von anderen Menschen, um Verletzungen durch etwaiges Abstürzen eines Drachens zu vermeiden. Wenn man alle beachtet ist dem Spaß keine Grenzen gesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.